Posts tagged with ‘Krankenhausmarketing’

  • Erfolgreiche Krisenkommunikation

    By Thilo Jakob on 11. Oktober 2010
    0
    0
    Der Amoklauf am St. Elisabethen-Krankenhaus in Lörrach hat gezeigt, dass Aufmerksamkeit einem Unternehmen meist dann zuteil wird, wenn es sie am wenigsten gebrauchen kann: in einer Krise. Krisen-Situationen sind unvorhersehbare Ereignisse mit unabsehbaren Folgen. Die Ordnung ist massiv gestört, der Fortgang scheint nicht steuerbar, die Betroffenen fühlen sich unmittelbar bedroht. Die drohende Imagekatastrophe kann vermieden werden, wenn vertrauensvolle Beziehungen zu […]
  • Kommunikationsmanagement 2.0

    By Thilo Jakob on 19. August 2010
    0
    1
    Monologe Kommunikationsformen wie das Versenden von Pressemitteilungen werden im Zeitalter des Web 2.0 zunehmend an Bedeutung verlieren. Stattdessen entwickelt sich das der Dialog zur neuen Königsdisziplin in der Unternehmenskommunikation. Damit wird das erreichte Feedback und nicht mehr die Reichweite zum Maßstab erfolgreicher Unternehmenskommunikation. Die neuen Formen der Kommunikation verändern dabei nicht nur die externe Kommunikation, sondern auch die interne Kommunikation […]
  • Ein neuer Gesundheitsmarkt

    By Thilo Jakob on 5. Juli 2010
    0
    0
    Wertschöpfung und aktives Krankenhausmarketing sind für moderne Kliniken von existentieller Bedeutung. Die internationale Deloitte-Studie „2010 Global Survey of Health Care Consumers“ kommt zu dem Ergebnis, dass die Deutschen zunehmend als Kunden und nicht mehr als Patienten behandelt werden wollen. Diese Mehr an Dienstleistungsorientierung setzt die Etablierung eines Gesundheitsmarktes außerhalb der Gesetzlichen Krankenversicherung voraus. So kommt eine vom Emnid-Institut bereits in […]
  • Maximale Patientensicherheit

    By Thilo Jakob on 24. Februar 2010
    0
    0
    Diagnosen, Untersuchungsbefunde, Laborwerte, Blutdruckwerte, Herzfrequenz, Vorgeschichte: Fast ein Drittel ihrer Arbeitszeit verbringen Ärzte und Pflegefachkräfte in einer Klinik mit der Dokumentation der Patientendaten. Mehrere Mitarbeiter unterschiedlicher Bereiche übertragen größtenteils noch von Hand die Daten der Patienten in die Krankenakte. Wie leicht kann dabei einmal etwas vergessen oder falsch übertragen werden, wie schnell entstehen Lücken in einem System, dessen Vernetzung lebenswichtig […]
  • Der Arzt als Unternehmer

    By Thilo Jakob on 2. Januar 2010
    0
    0
    Der Arzt der Zukunft wird von Patienten zunehmend als Dienstleister wahrgenommen. Als solcher wird er, wie in der freien Wirtschaft üblich, mit seinem Leistungsangebot mit anderen Anbietern verglichen. Damit werden die Themen Krankenhausmarketing (Health Care To Market) und Führungskultur bzw. die damit unmittelbar zusammenhängenden Ziele: „Höhere Wertschöpfung bei gleichem Mitteleinsatz“ zu Kernfunktionen, die auf der gleichen Stufe wie die ärztliche […]
  • Die Klinik als Marke

    By Thilo Jakob on 15. Oktober 2009
    0
    0
    Nur wenige Kliniken haben es bis heute geschaft als Marke wahrgenommen zu werden. Die Charité in Berlin und das Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg sind zwei der wenigen Akteure am deutschen Klinikmarkt, die wie auch die Mayo Clinic aus den USA von Patienten als Marke wahrgenommen werden. Der Wettbewerbsdruck zwingt Kliniken kurzfristig professionelles Krankenhausmarketing (Health Care To Market) zu betreiben und […]