Ein Pladoyer für transformationale Führung

By Thilo Jakob on 19. April 2020 in Allgemein
0
0

Das 4. Freiburger Unternehmer-Symposium „Gesunde Führungskultur | Der Erfolgsfaktor für Betriebliches Gesundheitsmanagement“ im März 2020 war ein Plädoyer für den transformationalen Führungsstil. Key Note-Speaker Markus Reithwiesner, CEO Haufe Group, gab Einblicke in die Herausforderungen der VUCA-Welt, die geprägt ist von Volatility (Volatilität bzw. Unbeständigkeit), Uncertainty (Unsicherheit), Complexity (Komplexität) und Ambiguity (Mehrdeutigkeit). Hermann Arnold, Mitgründer und Chairman der HAUFE-Umantis beschrieb in seinem Vortrag zum Thema „Von formaler Führung zu verteilter Führung“ die sechs „D“ der Disruption:

Digitized (digitalisiert)
Information und Koordination braucht keine Hierarchie mehr!

Deceptive (trügerisch)
Anfangs kaum wahrnehmbar – dann exponentielle Beschleunigung

Disruptive (aufgelöst)
Zerstört ab bestimmtem Zeitpunkt (schöpferisch) den Status Quo

Demonetized (unentgeltlich)
Hierarchie wird keine höheren Löhne mehr rechtfertigen

Dematerialized (entmateralisiert)
Hierarchie wird nicht mehr an Kästchen und Status festgemacht

Democratized (demokratisiert)
Jede*r kann und wird „oben“ sein – und gleichzeitig auch „unten“

Dabei wurde deutlich, dass diese Weiterentwicklung des „Management by Objectives“ den weiblichen Chefs in die Karten spielt: Überdurchschnittlich viele Frauen in Führungspositionen legen besonderen Wert darauf, als Vorbild wahrgenommen zu werden, kümmern sich mehr um die individuellen Stärken und Schwächen ihrer Mitarbeiter und haben ein besonderes Gespür für Fairness im Umgang miteinander. Das 5. Freiburger Unternehmer-Symposium am 3./4. März 2021 nimmt diesen Faden auf: Hochkarätige Referenten zum Thema „Female Leadership“ werden aufzeigen, warum Frauen oft besser in der Lage sind, bei Mitarbeitern Vertrauen, Loyalität und Inspiration aufzubauen. Weiterführende Informationen unter www.freiburger-unternehmer-symposium.de

Thilo Jakob

About the Author

Thilo JakobView all posts by Thilo Jakob

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*