Posts tagged with ‘Gesundheitswesen’

  • Verstehbarkeit, Sinnhaftigkeit und Handhabbarkeit: Kernelemente eines modernen Gesundheitssystems

    By Thilo Jakob on 21. Juni 2014
    0
    0
    Eine Exkursionsreise ist oftmals lohnenswert, um zu erfahren, wie andere Länder das Thema Gesundheit organisieren und um aus deren Erfahrungen Konsequenzen für das eigene System abzuleiten. Beispiel Singapur mit den gesündesten Bürgern Südostasiens und einer ausgesprochen hohen Lebenserwartung von 82 Jahren. Der Anteil der Gesundheitsausgaben an der gesamten Wirtschaftsleistung ist für eine Industrienation wie Singapur mit 4,1% des Bruttoinlandsproduktes (BIP) […]
  • Perspektiven für die Finanzierung der Gesundheit

    By Thilo Jakob on 20. April 2010
    0
    0
    Die Gesundheitswirtschaft hat das Potential zur Lokomotive der deutschen Volkswirtschaft zu werden. Voraussetzung dafür ist die Weiterentwicklung des vorhandenen, leistungsstarken Gesundheitswesen zu einem auch effizienten System. Dabei stellt sich die Frage, wie die Gesundheitsausgaben konstant bleiben, gar sinken sollen, wenn bei steigender Lebenserwartung, also auch bei steigender Altersmorbidität und immer aufwendigeren Diagnose- und Therapieverfahren, die Verantwortung für die Erhaltung der […]
  • Das Fundament des Erfolges

    By Thilo Jakob on 31. Oktober 2009
    0
    0
    Das gelebte Wertesystem ist bei erfolgreichen Krankenhäusern das Fundament des Erfolges. Gerade vor dem Hintergrund der anstehenden politischen und finanziellen Einflüsse auf das Gesundheitswesen hat ist es für eine moderne Klinik unverzichtbar sich auf eine Wertediskussion einzulassen und Leitplanken des täglichen Handelns zu definieren. Das Herz-Zentrum Bad Krozingen hat sich mit großem Erfolg auf nachfolgende Punkte festgelegt. Der Erhalt und […]
  • Der Gesundheitsfonds im Wahlkampf

    By Thilo Jakob on 21. Juni 2009
    0
    0
    KMA Online meldete vergangene Woche, dass die Union im Fall eines Wahlsiegs bei der Bundestagswahl „Kurskorrekturen“ an der jüngsten Gesundheitsreform plane. Es ist zu hoffen, dass dabei der bisher ungenutzte Hebel der Eigeninitiative genutzt wird. Wer bewusst gesundheitliche Risiken eingeht und nichts aktiv für die Erhaltung seiner Gesundheit unternimmt(Stichwort: Prävention) kann nicht erwarten, dass er keine Eigenbeteiligung leisten muss. Wie […]
  • Vom Gesundheitswesen zur Gesundheitswirtschaft

    By Thilo Jakob on 20. April 2009
    0
    0
    Bei der Frage, aus welchen Märkten die Wertschöpfung in der Zukunft kommen kann, lohnt ein Blick auf die vom russischen Ökonomen Nikolai D. Kondratieff (1892-1938) entwickelte Theorie der Wellenbewegungen. Die darin beschriebenen volkswirtschaftlichen Zyklen gehen zurück auf die jeweils durch Paradigmenwechsel erzielte Produktivitätsfortschritte. Dies war zu beobachten beim 1. Kondratieff (Entwicklung der Dampfmaschine), beim 2. Kondratieff (Eisenbahn), beim 3. Kondratieff […]